DJI Goggles Racing Edition - JCO Drohne
DJI Goggles Racing Edition - JCO Drohne
DJI Goggles Racing Edition - JCO Drohne
DJI Goggles Racing Edition - JCO Drohne
DJI Goggles Racing Edition - JCO Drohne
DJI Goggles Racing Edition - JCO Drohne

DJI Goggles Racing Edition

Regulärer Preis € 599,00 Sale

KOSTENLOSER VERSAND! Voraussichtliche Lieferzeit: 3-6 Werktage nach Zahlungseingang. Mehrwertsteuer-Rücknahmegebühr für EU-Unternehmen. In seltenen Fällen ist das Produkt möglicherweise ausverkauft.


Suchen Sie nach Ersatzteilen, Zubehör oder etwas anderem für Ihre DJI-Brille? Klicken Sie auf die folgenden Links, um zu finden, wonach Sie suchen: DJI Brillen und Zubehör.

Warum sollten Sie DJI Goggles Racing Edition kaufen?

Übersicht

Die DJI Goggles RE übernimmt alle Funktionen und Dual 1080p HD-Bildschirme der Original DJI Goggles und unterstützt Sphere-Pano-Viewing und lokale Videowiedergabe mit einem verbesserten FPV-Erlebnis.

DJI Goggles Racing Edition

DJI Goggles Racing Edition









[1] Erreichbar, wenn die Übertragungsauflösung unter den FCC-Bestimmungen bei 480 GHz unter idealen Bedingungen auf 2.4p eingestellt ist. Die empfohlene Übertragungsentfernung beträgt 2 km für Starrflügelflugzeuge und 200 m für Drohnenrennen.
[2] Kameramodul und OcuSync-Videoübertragungsmodul sind separat erhältlich.
[3] 720p 60 fps und 480p 50 fps werden ebenfalls unterstützt.
[4] 12 wählbare Übertragungskanäle sind bei 5.8 GHz verfügbar und sieben Kanäle sind bei 2.4 GHz verfügbar.
[5] Unterstützt sowohl mit OcuSync als auch mit analoger Videoübertragung.
[6] OcuSync-Videoübertragungsmodul und Kameramodul sind erforderlich.

Spezifikationen

DJI BRILLE RE

Gewicht (typisch) DJI Goggles RE Körper: 502 g;
Stirnband: 500 g
Maße DJI Goggles RE Körper: 195 × 155 × 110 mm;
Stirnband (gefaltet): 255 × 205 × 92 mm
Bildschirmgröße 5-Zoll × 2
Bildschirmauflösung 3840 × 1080 (Einzelbild: 1920 × 1080)
Sendeleistung (EIRP) 2.4 GHz:
25.5 dBm (FCC); 18.5 dBm (CE); 19 dBm (SRRC)
5.8 GHz:
25.5 dBm (FCC); 12.5 dBm (CE); 18.5 dBm (SRRC)
Live View-Modi XNUMXpXNUMX, XNUMXpXNUMX, XNUMXpXNUMX
Video-Format MP4 (H.264)
Unterstütztes Videospielformat MP4, MOV, MKV
(Videoformat: H264; Audioformat: AAC-LC, AAC-HE, AC-3, DTS, MP3)
Akku-Kapazität: 9440 mAh
Betriebstemperaturbereich 32 ° bis 104 ° F (0 ° bis 40 ° C)
Ladegerät Eingang 100-240 VAC, 50 / 60 Hz, 0.5 A
Ausgabe 5 V 3 9A 2A / 12 V 1.5 A

DJI OCUSYNC KAMERA

Sensor 1 / 3 '' CMOS;
Effektive Pixel: 1.2M
Linse 2.65 mm, f / 2.0
Linsengruppe 6G + IR
Shutter Globaler Verschluss
ISO 100 - 3200
FOV 148 ° (D); 111 ° (H); 79.5 ° (V)

DJI OCUSYNC AIR SYSTEM

Gewicht Lufteinheit: 43.7 g;
Kamera (Kabel im Lieferumfang enthalten): 18.2 g;
Pagodenantenne: 9.4 g;
Zylindrische Antenne: 9.4 g;
Dipolantenne: 4.2 g
Maße Lufteinheit: 72 × 33 × 14 mm;
Kamera: 29.4 × 28.2 × 22.6 mm
Kommunikation Frequenz 2.4 GHz / 5.8 GHz
Sendeleistung (EIRP) 2.4 GHz:
22.5 dBm (FCC); 18.5 dBm (CE); 19 dBm (SRRC)
5.8 GHz:
25.5 dBm (FCC); 12.5 dBm (CE); 25.5 dBm (SRRC)
Live View-Modi und min. Latenz 960p50: 70 ms; 720p60: 60 ms; 480p50: 50 ms
Max. Übertragungsdistanz 2.4 GHz: 7 km (FCC); 4 km (CE); 4 km (SRRC)
5.8 GHz: 4 km (FCC); 0.7 km (CE); 4 km (SRRC)
Empfohlenes Frequenzband 5.8 GHz; CE: 2.4 GHz; SRRC: 5.8 GHz
Video-Format MP4 (MPEG4)
I / O Interface S.Bus, Micro-USB-, PPM-, UART-, MMCX-, Micro-SD-Kartensteckplatz
Unterstützte Flugsteuerungssysteme F3, F4, KISS, NAZE
Unterstützte Fernsteuerungen X9D (Frsky), DEVO 10 (Walkera), T8FG (Futaba), T14SG (Futaba), WTF09sll (WFLY), AT9S (RadioLink)
Betriebstemperaturbereich 32 ° bis 104 ° F (0 ° bis 40 ° C)
Input Power 9-16.8 V (3S-4S)

FAQ

Sind DJI Goggles RE kompatibel mit dem Mavic 2?

Ja. Bitte aktivieren Sie zuerst DJI Goggles RE und aktualisieren Sie die Firmware auf die Version 01.00.0600 oder höher auf Ihrem Computer mit der entsprechenden Version von DJI Assistant 2. Schalten Sie DJI Goggles RE ein, wählen Sie Verknüpfung in den Einstellungen und dann Mavic 2. Drücken Sie die Verbindungstaste auf dem Mavic 2 und warten Sie einige Sekunden, um DJI Goggles RE mit dem Flugzeug zu verbinden.

* Um die Version von DJI Assistant 2 herunterzuladen, die mit DJI Goggles RE kompatibel ist, besuchen Sie bitte: https://www.dji.com/dji-goggles-re/info#downloads.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen DJI Goggles Racing Edition (RE) und DJI Goggles?

1. Neben dem digitalen Übertragungsband 2.4GHz unterstützt das neue DJI Goggles RE auch das 5.8GHz-Band, das die üblichen Interferenzen auf dem überfüllten 2.4GHz vermeiden kann.
2. DJI Goggles RE hat die internen linear polarisierten omnidirektionalen Antennen umgestaltet und eine neue externe Pagoden-Antenne, eine 5.8GHz Single-Frequency omnidirektionale linksdrehende zirkular polarisierte Antenne (LHCP), hinzugefügt.
3. DJI Goggles RE hat die Funkkommunikationsstrategie und den Videodekodierungsalgorithmus neu strukturiert, um die Übertragungslatenz auf 50 ms * zu reduzieren (mit einer Übertragungslatenz von weniger als 10 ms), um eine reibungslose und zuverlässige Videoübertragung zu gewährleisten und eine Videoverzögerung und Trennung von der digitalen Videoübertragung zu vermeiden System bei Betrieb in einer normalen Umgebung.
4. DJI Goggles RE unterstützt die analoge Übertragung mit einer beliebigen ganzzahligen Frequenz zwischen 5.650 ~ 5.925 GHz und analogem Videospeicher auf einer Micro-SD-Karte.
5. DJI Goggles RE kann digitales Video auf einer Micro SD-Karte speichern.
6. DJI Goggles RE unterstützt die lokale Videowiedergabe und die Anzeige von Sphere-Panoramen, sodass der Benutzer den Kopf drehen kann, um eine 360 ° -Ansicht des Sphere-Panoramas zu erhalten.
7. Das Gesichtspolster wurde neu gestaltet und das Stirnband hat neue austauschbare Ledermaterialien verwendet, um es noch angenehmer zu tragen.
* Beim Testen mit einem 480p-Video-Feed.

Wie lang ist die Latenz des Übertragungssystems bei DJI Goggles RE?

1. Die Latenz des Übertragungssystems (Ende zu Ende) kommt von der Latenz in der Kamera, der Codierung, der drahtlosen Übertragung, der Vsync, der Anzeige und der Bildschirmantwort.
2. Gemäß den Testergebnissen weist ein Übertragungssystem mit der niedrigsten Latenz eine Latenz auf, die von 30-50 ms reicht, während die Latenz eines gewöhnlichen Übertragungssystems von 50-80 ms reicht.
3. Der Latenzbereich des Ocusync-Übertragungssystems ist 50-70 ms, getestet in einer Umgebung ohne Interferenz und mit einer 480fps-Videoeinspeisung von 50p, mit einer Codelatenz, gemessen bei ca. 5 ms und drahtlose Übertragungslatenz gemessen bei <10 ms.

Wie viele analoge Übertragungsfrequenzkanäle werden von DJI Goggles RE unterstützt?

DJI Goggles RE unterstützt das 5.8GHz FPV-Band A / B / E / F / C (Raceband), insgesamt bis zu 40-Kanälen und empfängt bis zu 275 ganzzahlige Frequenzen zwischen 5650 ~ 5925 MHz, in dem Band C (Raceband) Enthält 8-Kanäle und das Kanalintervall beträgt 27 MHz Es wird empfohlen, Band C zu wählen, wenn Sie mehrere Flugzeuge gleichzeitig fliegen.

Welche DJI Drohnen sind mit DJI Goggles RE kompatibel?

DJI Goggles RE arbeitet mit allen DJI-Drohnen, die mit den Original-DJI-Goggles kompatibel sind, einschließlich Spark, Mavic Pro, Phantom 4 Series und Inspire 2.

Wozu dient der SMA-Port am Body der Goggles RE?

Zusätzlich zu den vier Antennen, die in der Original DJI Goggles eingebaut sind, sind DJI Goggles RE auch mit externen Antennen kompatibel, die mit den eingebauten Antennen zusammenarbeiten, um die 5.8-GHz-Videoübertragung zu unterstützen. Die externen Antennen werden mit dem SMA-Port am Körper des Goggles verbunden.

Welche Videoformate unterstützt DJI Goggles RE?

MP4, MOV, MKV

Unterstützt DJI Goggles RE Drittanbieter-Flugsteuerungen oder Fernsteuerungen?

Ja. Unterstützte Flugsteuerungen: KISS, F3, F4 und Naze Unterstützte Fernsteuerungen: X9D (FrSky), DEVO 10 (Walkera), T8FG (Futaba), T14SG (Futaba), WTF09sll (WFLY) und AT9S (RadioLink)

Wie kann ich Sphere-Panoramafotos mit DJI Goggles RE anzeigen?

1. Sphere Panos auf SkyPixel können auf eine SD-Karte heruntergeladen und mit Goggles in der lokalen Speicherschnittstelle angezeigt werden.
2. Wenn Sphären-Panoramen in einem DJI-Flugzeug gespeichert werden, können Sie die Fotos von Aircraft Storage in Goggles RE herunterladen und dann auf der lokalen Speicheroberfläche anzeigen.

DJI OCUSYNC LUFTEINHEIT

Wozu dient der SD-Kartensteckplatz?

Videos, die von der DJI OcuSync Air Unit aufgenommen wurden, werden auf der SD-Karte gespeichert, die in den SD-Kartensteckplatz der Air Unit eingesetzt wird. Videos, die aus der Live-Ansicht gerendert werden, werden auch im SD-Kartensteckplatz von Goggles gespeichert. Bitte beachten Sie, dass diese SD-Steckplätze kein Hot-Swapping unterstützen.

Kann ich die Air Unit mit einer anderen Kamera als DJI verbinden?

Nein.

Unterstützt das OcuSync Air System Nicht-DJI-Antennen?

Ja. Wir empfehlen jedoch dringend, keine Nicht-DJI-Antennen zu verwenden, da Kompatibilitätsprobleme auftreten können.

Welche Batterien unterstützt die Air Unit?

3S oder 4S Batterien.

Wie aktualisiere ich das Videoübertragungsmodul der Air Unit?

Verbinden Sie das Videoübertragungsmodul mit einem USB-Kabel mit einem PC. Öffnen Sie DJI Assistant 2 und wählen Sie die benötigte Firmware-Version. Fahren Sie mit dem Firmware-Update fort.

Kann ich die Metallhülle vom Videoübertragungsmodul entfernen, um das Gewicht zu reduzieren?

Nein. Die Metallhülle dient zur Kühlung und Fixierung des Gerätes. Es sollte nicht entfernt werden.

Wie viele Frequenzkanäle unterstützt die DJI OcuSync Air Unit?

1. Im Auto-Modus wählt die DJI OcuSync Air Unit automatisch eine Frequenz unter 105-Kanälen, die im 5.8GHz-Frequenzband und 63-Kanälen im 2.4GHz-Frequenzband verfügbar sind.
2. Im manuellen Modus unterstützt die DJI OcuSync Air Unit 12 5.8GHz-Kanäle und 7 2.4GHz-Kanäle. Im Vergleich zur analogen Videoübertragung wurden diese Frequenzkanäle so entworfen, dass sie eine geringere Interferenz zwischen benachbarten Kanälen aufweisen. Wo gleichzeitig arbeitende analoge Videoübertragungssysteme zu starken Störungen führen können, unterstützt die OcuSync Air Unit bis zu 19 gleichzeitig arbeitende Systeme.

DJI OCUSYNC KAMERA

Kann ich die Kamera an andere Geräte als die DJI OcuSync Air Unit anschließen?

Nein.

Kann ich die Kamera der OcuSync Air Unit zum Fotografieren verwenden?

Nein, aber Sie können einen Screenshot machen, indem Sie das Touchpad auf der Goggles RE mit zwei Fingern drücken und halten.

DJI OCUSYNC ANTENNE

Was sind die Unterschiede zwischen den drei kompatiblen Antennen?

DJI Goggles RE kommt mit einem Satz von drei kompatiblen Antennen für verschiedene Szenarien:
• Pagoda: Diese zirkular polarisierte Antenne schneidet am besten bei 5.8 GHz ab.
• Zylindrisch: Auch zirkular polarisiert arbeitet diese Antenne bei 2.4 und 5.8 GHz für eine voll integrierte Leistung.
• Dipol: Linear polarisiert arbeitet diese Antenne bei 2.4 und 5.8 GHz und ist leichtgewichtig und ermöglicht eine klare Videoübertragung aus kurzer Entfernung.

Kann ich zwei Antennen biegen, damit sie sich kreuzen?

Nein. Das Biegen der Antennen kann sich dauerhaft auf ihre Lebensdauer und Leistung auswirken.

Kann ich die Silikonhülle von einer Dipolantenne entfernen?

Es wird empfohlen, die Silikonhülle nicht zu entfernen.

Wenn ich Goggles RE zum Empfang analoger Videoübertragung verwende, kann ich dann andere Antennen als die offizielle DJI Pagodenantenne verwenden?

Nein. In vielen Ländern erlauben lokale Gesetze und Vorschriften nicht, dass inoffizielle Antennen verwendet werden.

en English
X